AC – Quellen mit 1 phasigen oder 3 phasigen Ausgang

11. Januar 2022, admin -

Die elektronischen AC – Quellen der Serie EAC-S bis 10 kVA und EAC-3S bis 3 mal 10 kVA eignen sich sehr gut zur Nachbildung weltweiter Netze, ob 1 phasig oder 3 phasig. Ausgangsspannungen bis 700 VAC/ Phase-Null, DC – Spannungen. bis 1000 VDC und Ausgangsfrequenzen bis 2000 Hz sind optional verfügbar. Des Weiteren sind alle gängigen Schnittstellen optional verfügbar sowie


Master/ Slave Funktion für Laborstromversorgungen

08. Dezember 2021, admin -

Im Master/Slave-Modus werden mehrere DC – Quellen der Serie LAB/HP über den ETS-Bus verbunden. Zur Verbindung der einzelnen Geräte werden handelsübliche USB-Kabel Typ A verwendet. Die Schnittstelle ist jedoch keine USB-Schnittstelle.  Die Schnittstelle hat zwei parallel geschaltete Anschlüsse. Damit lassen sich mehrere Geräte einfach parallelschalten. Sind mehrere LAB/HP miteinander verbunden und eingeschaltet


Laborstromversorgungen 30 kW in nur 3 HE

27. Oktober 2021, admin -

Die DC – Quellen der Serie LAB/HP wurden aufwendig überarbeitet und verfügen jetzt über eine beeindruckende Leistungsdichte von 30 kW in nur 3 HE. Es sind Ausgangsspannungen bis 2000 VDC verfügbar und durch die Funktion Master/ Slave kann die Ausgangsleistung bis auf 1,4 MW erhöht werden.


Systemintegration

21. September 2021, admin -

In Zeiten, wo eigne Fertigungskapazitäten rar sind, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit die von Ihnen benötigten Laborstromversorgungen, seien es AC- oder DC-Quellen, elektronische Lasten, bidirektionale AC oder DC – Quellen in einem 19“ Schrank kombiniert einzubauen. Zusätzlich können Zusatzfunktionen wie


Verschmutzungsfilter für unsere Laborstromversorgungen

21. September 2021, admin -

Laborstromversorgungen sind prinzipiell für Labore und Fertigungslinien mit einem geringen oder garkeinen Verschmutzungsgrad ausgelegt. Es gibt jedoch viele Anwendungen wo diese Gegebenheiten an den Verschmutzungsgrad nicht eingehalten werden können. Dies führt dazu, dass der Schmutz durch die Lüftungsperforation in die Geräte eindringt. Als Folge davon setzt sich der Schmutz in den Geräten ab und kann zu leitenden Verbindungen führen, was wiederum zu einem Kurzschluss führt. Als Folge davon wird im schlechtesten Fall


Passiver Überspannungsschutz (Option POP) für DC - Quellen

14. August 2021, admin -

Auftretende Überspannungsspitzen, die von der Kundenanwendung erzeugt werden, können den Ausgangskreis von DC – Quellen zerstören. Um den Ausgangskreis vor diesem Fehlerbild zu schützen, bieten wir für unsere Laborstromversorgungen der Serie LAB/SMP 750 bis 2400 W und LAB/HP 3 kW bis 63 kW einen passiven Überspannungsschutz als Option POP an. Dieser Überspannungsschutz wird mit Suppressor Dioden realisiert.