Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Mit Hilfe der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies ändern.
Hier können Sie sich über unsere Datenschutz-Richtlinien informieren
Akzeptieren
Schattenwurf

DC-Quellen - Getaktet

Leistung bis 1 MW max. und 1.500 VDC



  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Master/Slave Schnittstelle zur Parallel- und Serienschaltung
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung, Widerstand, Leistungsbetrieb und Simulation von PV-Kennlinien
  • Erstellen beliebiger Spannung- und Stromkurve über Speicherkarte oder digitale Schnittstelle
  • Standard integriert ATI 5/10 analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 – 5 V oder 0 – 10 V (vom Anwender auswählbar) und RS232, Master/Slave, Soft Interlock
  • Spannungs- und Stromanstiegszeit (U- und I-Slope) einstellbar
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS485, USB und LAN (Option)
  • Anzeige über graphisches Display
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Datenlog-Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf der
  • Speicherkarte gesichert
  • Die Script-Steuerung in Verbindung mit der Datenlog-Funktion ermöglicht den Aufbau eines unabhängigen „Stand-Alone“-Prüfplatz
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen
  • MPP-Tracking


LAB HP/E 5 - 195 kW

ECONOMY LINE
• getaktete Laborstromversorgung
• ab 3 HE

  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Aktiv parallelschaltbar
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS 485, USB und LAN (Option)
  • Standard integriert ATI 5/10 analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 – 5 V oder 0 – 10 V (vom Anwender auswählbar) und RS 232
  • 7-Segment-Anzeige
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen

LAB/HP 5 kW - 1 MW

PROFESSIONAL LINE
• getaktete Laborstromversorgung
• ab 3 HE

  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Master/Slave Schnittstelle zur Parallel- und Serienschaltung
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung, Widerstand und Leistungsbetrieb
  • Speicherplätze für frei programmierbare U/I-Kurven
  • UI, UIP, UIR-Mode, Simulation von PV-Kennlinien
  • Script-Steuerung: Programmierung von Abläufen und Kennlinien
  • Erstellen beliebiger Ausgangskennlinien über Speicherkarte oder digitale Schnittstelle
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS232/485, USB und LAN (Option)
  • Analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 - 5 V oder 0 - 10 V (vom Anwender auswählbar, Option)
  • Speicherbare U/I-Kurven (z. B. für PV-Simulation und sequentielle Steuerung)
  • Anzeige über graphisches Display
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Datenlog-Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf der Speicherkarte gesichert
  • Die Script-Steuerung in Verbindung mit der Datenlog-Funktion ermöglicht den Aufbau eines unabhängigen"Stand-Alone"-Prüfplatz
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen

LAB/SMS/E 3 - 10 kW

ECONOMY LINE
• getaktete Laborstromversorgung
• 2 HE

  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Aktiv parallelschaltbar
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS 485, USB und LAN (Option)
  • Standard integriert ATI 5/10 analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 – 5 V oder 0 – 10 V (vom Anwender auswählbar) und RS 232
  • 7-Segment-Anzeige
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen

LAB/SMS 3 - 10 kW

PROFESSIONAL LINE
• getaktete Laborstromversorgung
• 2 HE

  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Master/Slave Schnittstelle zur Parallel- und Serienschaltung
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung, Widerstand und Leistungsbetrieb
  • Speicherplätze für frei programmierbare U/I-Kurven
  • UI, UIP, UIR-Mode, Simulation von PV-Kennlinien
  • Script-Steuerung: Programmierung von Abläufen und Kennlinien
  • Erstellen beliebiger Ausgangskennlinien über Speicherkarte oder digitale Schnittstelle
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS232/485, USB und LAN (Option)
  • Analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 - 5 V oder 0 - 10 V (vom Anwender auswählbar, Option)
  • Speicherbare U/I-Kurven (z. B. für PV-Simulation und sequentielle Steuerung)
  • Anzeige über graphisches Display
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Datenlog-Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf der Speicherkarte gesichert
  • Die Script-Steuerung in Verbindung mit der Datenlog-Funktion ermöglicht den Aufbau eines unabhängigen"Stand-Alone"-Prüfplatz
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen

LAB/SMP/E 750 - 2.400 W

ECONOMY LINE
• getaktete Laborstromversorgung
• ab 1 HE

  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Aktiv parallelschaltbar
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS 485, USB und LAN (Option)
  • Standard integriert ATI 5/10 analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 – 5 V oder 0 – 10 V (vom Anwender auswählbar) und RS 232
  • 7-Segment-Anzeige
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen

LAB/SMP 750 - 2.400 W

PROFESSIONAL LINE
• getaktete Laborstromversorgung
• ab 1 HE

  • Wirkungsgrad bis 94 %
  • Kompaktes Design
  • Aktiv parallelschaltbar
  • Einfachste Bedienung über Frontpanel
  • Konstant-Strom, Spannung, Widerstand, Leistungsbetrieb und Simulation von PV-Kennlinien
  • Erstellen beliebiger Spannung- und Stromkurve über Speicherkarte oder digitale Schnittstelle
  • Standard integriert ATI 5/10 analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 – 5 V oder 0 – 10 V (vom Anwender auswählbar) und RS 232, Soft Interlock
  • Spannungs- und Stromanstiegszeit (U- und I-Slope) einstellbar
  • Digitale Schnittstellen IEEE488, RS485, USB und LAN (Option)
  • Anzeige über graphisches Display
  • Sonderversionen auf Anfrage
  • Datenlog-Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf der Speicherkarte gesichert
  • Die Script-Steuerung in Verbindung mit der Datenlog-Funktion ermöglicht den Aufbau eines unabhängigen „Stand-Alone“-Prüfplatz
  • Umax und Imax vom Anwender einstellbar, um Ausgangsspannung bzw. -strom zu begrenzen

LAB/ACO/IGBT 60.000 W

• Hochleistungs DC-Quelle
• IGBT Technologie

  • IGBT geregeltes Netzteil
  • Spannungen bis 400 VDC
  • Ströme bis 5.000 A
  • Betrieb wahlweise manuell, analog, IEEE488 und RS 232
  • Restwelligkeit <1%
  • Schutz gegen Kurzschluss-, Überlast- und Übertemperatur
  • Parallel- und Serienschaltbar
  • Konstantstrom- und Spannungsbetrieb

LAB/ACO 1.000.000 W

• Hochleistungs DC-Quelle
• Thyristor Technologie

  • Thyristor geregeltes Netzteil
  • Spannungen bis 600 VDC
  • Ströme bis 50.000 A
  • Betrieb wahlweise manuell, analog, IEEE488 und RS 232
  • Schutz gegen Kurzschluss-, Überlast- und Übertemperatur
  • Restwelligkeit <2%
  • Konstantstrom- und Spannungsbetrieb

Rückruf
anfordern
Produktkonfigurator
aufrufen
Produktvorführung
anfordern
Kundenbesuch
anfordern