DC - bidirektionale Laborstromversorgungen (Quelle/Senke)

Leistung bis 2 MW und 1.500 VDC

null

  • 5” farbiges Touch-Display
  • Bedienung über Touch-Display oder Drehgeber
  • Zusätzlich steuerbar über WLAN (optional)
  • Frontseitiger USB-Stick Anschluss (optional)
  • Voll bidirektionaler Betrieb durch vernetzte Quelle-Senke-Technologie
  • Produktreihe mit verschiedenen Ausgangsspannungen: 60, 100, 150, 300, 600, 800, 1.000, 1.200, 1.500 VDC
  • Konstante Spannung (0 bis 100 %), konstanter Strom (0 bis 100 %), konstanter Leistungsbetrieb (5 bis 100 %) mit automatischem und schnellem Crossover sowie Modus-Anzeige und Simulation des Innenwiderstands
  • Leistungsbereiche von 5 bis 20 kW sind für jede nominelle Ausgangsspannung verfügbar
  • Umfangreiches Produktspektrum mit vielen Extras und optionaler Ausrüstung
  • Software für Batteriesimulation (optional)
  • Autoranging (optional)
  • Messbereichumschaltung für Strom und Spannung
  • DatenLog Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf einem USB-Stick gesichert (optional)
  • Modulares Konzept ermöglicht einfache Leistungssteigerung: Master-Slave-Betrieb in paralleler, serieller, Matrix- oder Multi-Load-Konfiguration
  • Geringe Kosten bei gleichzeitig hoher Effizienz durch Einsatz SiC Mosfet und Transformator-Technologien
  • Volldigitale Steuerung und Regelung
  • CE-Konformität
  • Intelligente Überwachungsfunktionen
  • Benutzerfreundliche Steuerung
  • Leichte Bauweise
  • Kompaktes Design
  • Luftkühlung
  • Kundenspezifische Ausführungen
  • Made in Germany
Roland Kosmowski

Sie haben Fragen zu unseren Bidirektionalen DC-Quellen/-Senken?

Roland Kosmowski

T +49 (0)6205/3948-31
Kosmowski.Roland@et-system.de

LAB/HPR

Bidirektionale Hochleistungs DC Quelle
7 kW bis 1,4 MW

  • 5” farbiges Touch-Display
  • Bedienung über Touch-Display oder Drehgeber
  • Zusätzlich steuerbar über WLAN (optional)
Mehr erfahren

Produktspezifikationen

DC-Quellen – bidirektional » LAB/HPR

  • 5” farbiges Touch-Display
  • Bedienung über Touch-Display oder Drehgeber
  • Zusätzlich steuerbar über WLAN (optional)
  • Frontseitiger USB-Stick Anschluss (optional)
  • Voll bidirektionaler Betrieb durch vernetzte Quelle-Senke-Technologie
  • Produktreihe mit verschiedenen Ausgangsspannungen: 60, 100, 150, 300, 600, 800, 1.000, 1.200, 1.500 VDC
  • Konstante Spannung (0 bis 100 %), konstanter Strom (0 bis 100 %), konstanter Leistungsbetrieb (5 bis 100 %) mit automatischem und schnellem Crossover sowie Modus-Anzeige und Simulation des Innenwiderstands
  • Leistungsbereiche von 5 bis 20 kW sind für jede nominelle Ausgangsspannung verfügbar
  • Umfangreiches Produktspektrum mit vielen Extras und optionaler Ausrüstung
  • Software für Batteriesimulation (optional)
  • Autoranging (optional)
  • Messbereichumschaltung für Strom und Spannung
  • DatenLog Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf einem USB-Stick gesichert (optional)
  • Modulares Konzept ermöglicht einfache Leistungssteigerung: Master-Slave-Betrieb in paralleler, serieller, Matrix- oder Multi-Load-Konfiguration
  • Geringe Kosten bei gleichzeitig hoher Effizienz durch Einsatz SiC Mosfet und Transformator-Technologien
  • Volldigitale Steuerung und Regelung
  • CE-Konformität
  • Intelligente Überwachungsfunktionen
  • Benutzerfreundliche Steuerung
  • Leichte Bauweise
  • Kompaktes Design
  • Luftkühlung
  • Kundenspezifische Ausführungen
  • Made in Germany

Datenblatt » LAB/HPR

LAB/SLV 1

Bidirektionale DC Quelle/Senke mit Netzrückspeisung 30 kW bis 2 MW

  • ab 30 kW bis 2 MW
  • Ausgangsspannung bis zu 1500V
  • Kontinuierlicher Übergang von Laden zu Entladen
Mehr erfahren

Produktspezifikationen

DC-Quellen – bidirektional » LAB/HPR

  • 5” farbiges Touch-Display
  • Bedienung über Touch-Display oder Drehgeber
  • Zusätzlich steuerbar über WLAN (optional)
  • Frontseitiger USB-Stick Anschluss (optional)
  • Voll bidirektionaler Betrieb durch vernetzte Quelle-Senke-Technologie
  • Produktreihe mit verschiedenen Ausgangsspannungen: 60, 100, 150, 300, 600, 800, 1.000, 1.200, 1.500 VDC
  • Konstante Spannung (0 bis 100 %), konstanter Strom (0 bis 100 %), konstanter Leistungsbetrieb (5 bis 100 %) mit automatischem und schnellem Crossover sowie Modus-Anzeige und Simulation des Innenwiderstands
  • Leistungsbereiche von 5 bis 20 kW sind für jede nominelle Ausgangsspannung verfügbar
  • Umfangreiches Produktspektrum mit vielen Extras und optionaler Ausrüstung
  • Software für Batteriesimulation (optional)
  • Autoranging (optional)
  • Messbereichumschaltung für Strom und Spannung
  • DatenLog Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf einem USB-Stick gesichert (optional)
  • Modulares Konzept ermöglicht einfache Leistungssteigerung: Master-Slave-Betrieb in paralleler, serieller, Matrix- oder Multi-Load-Konfiguration
  • Geringe Kosten bei gleichzeitig hoher Effizienz durch Einsatz SiC Mosfet und Transformator-Technologien
  • Volldigitale Steuerung und Regelung
  • CE-Konformität
  • Intelligente Überwachungsfunktionen
  • Benutzerfreundliche Steuerung
  • Leichte Bauweise
  • Kompaktes Design
  • Luftkühlung
  • Kundenspezifische Ausführungen
  • Made in Germany

Datenblatt » LAB/HPR

Produktspezifikationen

DC-Quellen – bidirektional » LAB/SLV 1

  • ab 30 kW bis 2 MW
  • Nahtloser Übergang zwischen Lade- und Entlademodus
  • Ausgangsspannung bis zu 2.000 V, höhere Spannung kann kundenspezifisch angepasst werden
  • Programmgenauigkeit bis zu 0,1 %
  • Stromanstiegszeit (10 % ~ 90 %) < 1 ms
  • 4 Betriebsarten: Konstante Spannung (CV), Konstantstrom (CC), Konstantleistung (CP) und konstanter Widerstand (CR)
  • Kann als regenerative elektronische DC-Last verwendet werden (Option -LD)
  • Hardware & Software für PV Simulation (Option -PV)
  • Niederspannungs-Betrieb (Option -ZV)
  • Standardmäßig werden 4 Master-Slave-Steuerungen unterstützt (Option -MS)
  • TFT-Touchscreen basierend auf einem Windows-System, kann die Software wie ein PC ausführen
  • Not-Aus in der Fronttür
  • Meldeleuchten für Betriebszustand
  • Fernabfrage
  • Ausgangsschütz
  • Schaltbare Isolationsüberwachung
  • Mod-Bus/SCPI-Protokolle
  • CE-Konformität
  • Kundenspezifische Spannungs-, Strom- und Leistungsbereiche

Made by ET System electronic China

Datenblatt » LAB/SLV 1
Manual » LAB/SLV 1


LAB/SLV1 Software (Demo)

Bitte ebenfalls installieren:

LabVIEW Run time engine

Produktspezifikationen

DC-Quellen – bidirektional » LAB/HPR

  • 5” farbiges Touch-Display
  • Bedienung über Touch-Display oder Drehgeber
  • Zusätzlich steuerbar über WLAN (optional)
  • Frontseitiger USB-Stick Anschluss (optional)
  • Voll bidirektionaler Betrieb durch vernetzte Quelle-Senke-Technologie
  • Produktreihe mit verschiedenen Ausgangsspannungen: 60, 100, 150, 300, 600, 800, 1.000, 1.200, 1.500 VDC
  • Konstante Spannung (0 bis 100 %), konstanter Strom (0 bis 100 %), konstanter Leistungsbetrieb (5 bis 100 %) mit automatischem und schnellem Crossover sowie Modus-Anzeige und Simulation des Innenwiderstands
  • Leistungsbereiche von 5 bis 20 kW sind für jede nominelle Ausgangsspannung verfügbar
  • Umfangreiches Produktspektrum mit vielen Extras und optionaler Ausrüstung
  • Software für Batteriesimulation (optional)
  • Autoranging (optional)
  • Messbereichumschaltung für Strom und Spannung
  • DatenLog Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf einem USB-Stick gesichert (optional)
  • Modulares Konzept ermöglicht einfache Leistungssteigerung: Master-Slave-Betrieb in paralleler, serieller, Matrix- oder Multi-Load-Konfiguration
  • Geringe Kosten bei gleichzeitig hoher Effizienz durch Einsatz SiC Mosfet und Transformator-Technologien
  • Volldigitale Steuerung und Regelung
  • CE-Konformität
  • Intelligente Überwachungsfunktionen
  • Benutzerfreundliche Steuerung
  • Leichte Bauweise
  • Kompaktes Design
  • Luftkühlung
  • Kundenspezifische Ausführungen
  • Made in Germany

Datenblatt » LAB/HPR

Produktspezifikationen

DC-Quellen – bidirektional » LAB/SLV 1

  • ab 30 kW bis 2 MW
  • Nahtloser Übergang zwischen Lade- und Entlademodus
  • Ausgangsspannung bis zu 2.000 V, höhere Spannung kann kundenspezifisch angepasst werden
  • Programmgenauigkeit bis zu 0,1 %
  • Stromanstiegszeit (10 % ~ 90 %) < 1 ms
  • 4 Betriebsarten: Konstante Spannung (CV), Konstantstrom (CC), Konstantleistung (CP) und konstanter Widerstand (CR)
  • Kann als regenerative elektronische DC-Last verwendet werden (Option -LD)
  • Hardware & Software für PV Simulation (Option -PV)
  • Niederspannungs-Betrieb (Option -ZV)
  • Standardmäßig werden 4 Master-Slave-Steuerungen unterstützt (Option -MS)
  • TFT-Touchscreen basierend auf einem Windows-System, kann die Software wie ein PC ausführen
  • Not-Aus in der Fronttür
  • Meldeleuchten für Betriebszustand
  • Fernabfrage
  • Ausgangsschütz
  • Schaltbare Isolationsüberwachung
  • Mod-Bus/SCPI-Protokolle
  • CE-Konformität
  • Kundenspezifische Spannungs-, Strom- und Leistungsbereiche

Made by ET System electronic China

Datenblatt » LAB/SLV 1
Manual » LAB/SLV 1


LAB/SLV1 Software (Demo)

Bitte ebenfalls installieren:

LabVIEW Run time engine