Schattenwurf
Video-Tutorial

Kontakt

Tel.: +49 (0)6205-3948-0

ET-System electronic GmbH
Hauptstrasse 119 -121
68804 Altlußheim – Germany
F +49-6205-37560
Mail: info@et-system.de

Produktübersicht

AC-Quellen

bis 2.000 KVA max. und 700 VAC / 1.000 VDC



  • Nachbildung von 1- und 3-phasigen Netzen (weltweit)
  • AC / DC-Betrieb
  • Ausgangsspannungen 0 bis 700 V AC / 1.000 V DC pro Phase
  • Variable Frequenz von bis 2.000 Hz, Sinus, Rechteck, Dreieck
  • Maximale Ströme bis 2.000 A pro Phase
  • Anzeige über graphisches Display
  • Messungen von Spannung, Strom effektiv, Mittelwert, Spitzenstrom, Wirkleistung, Blindleistung, Scheinleistung, Powerfaktor, Crestfaktor
  • Konstantspannungs- und Konstantstrombetrieb
  • Speicherplaetze für frei programmierbare Kurvenformen (WAV Dateien), einspielbar über eine externe SD-Karte
  • 10 Speicherplaetze, um die aktuelle Konfiguration zu speichern
  • Prüfablauf nach EN61000-4-11 fest programmiert (über Frontbedienung einstellbar)
  • Externer Oszillatoreingang +/- 10 V mit einstellbarer Verzögerung bis 70 ms
  • Digitale Schnittstellen IEEE, RS-232/485, USB, LAN
  • Analoge Schnittstelle galvanisch getrennt: 0 – 5 V oder 0 – 10 V
  • Scriptsteuerung: Programmierung von Abläufen und starten von der Speicherkarte
  • Erstellen beliebiger Kurvenverläufe und Programmierung über Speicherkarte oder digitale Schnittstelle
  • Drei nichtflüchtige Kurvenverläufe (Programmierung über Speicherkarte)
  • Datenlog-Funktion: Aktuelle Betriebswerte werden in einem einstellbaren Intervall auf der Speicherkarte gesichert
  • Die Scriptsteuerung in Verbindung mit der Datenlog-Funktion ermöglicht den Aufbau eines unabhängigen „Stand-Alone“-Prüfplatz
  • Sync-Eingang zum Synchronisieren mit externen Quellen
  • Sync-Ausgang zum Triggern externer Messgeräte o. Ä.
  • Ausgangsspannung für eine bestimmte Anzahl von Halbperioden abschaltbar
  • Ausgangsspannung für eine bestimmte Zeit einschaltbar
  • Sonderversionen auf Anfrage


EAC-S 250 - 10.000 VA

• 1-phasige elektronische AC-Quellen

  • Nachbildung von 1 phasigen Netzen
  • AC / DC Betrieb
  • Leistungen 250 – 10.000 VA
  • Ausgangsspannungen 0 – 700 VAC / 1000 VDC
    pro Phase
  • Variable Frequenz von 1 bis zu 2000 Hz, Sinus, Rechteck, Dreieck
  • Maximale Ströme bis 80 A pro Phase
  • Anzeige über graphisches Display
  • Messungen von Spannung, Strom effektiv, Mittelwert, Spitzenstrom, Wirkleistung, Blindleistung, Scheinleistung, Powerfaktor, Crestfaktor
  • Spannung und Strom Konstant Betrieb
  • Speicherplätze für frei programmierbare Kurvenformen (WAV Dateien), einspielbar über eine externe SD Karte (Option)
  • 10 Speicherplätze um die aktuelle Konfiguration zu speichern
  • Externer Oszillatoreingang +/- 10 V mit einstellbarer Verzögerung bis 70 ms (Option)
  • In Verbindung mit der Schnittstelle IEEE können auch die Treiber für die Benutzeroberfläche Lab View genutzt werden
  • Sonderversionen auf Anfrage

EAC-3S 750 - 30.000 VA

• 3-phasige elektronische AC-Quellen

  • Nachbildung von 1 oder 3 phasigen Netzen
  • AC / DC Betrieb
  • Leistungen 750 – 30.000 VA
  • Ausgangsspannungen 0 – 700 VAC / 1000 VDC
    pro Phase
  • Variable Frequenz von 1 bis zu 2000 Hz, Sinus, Rechteck, Dreieck
  • Maximale Ströme bis 80 A pro Phase
  • Anzeige über graphisches Display
  • Messungen von Spannung, Strom effektiv, Mittelwert, Spitzenstrom, Wirkleistung, Blindleistung, Scheinleistung, Powerfaktor, Crestfaktor
  • Spannung und Strom Konstant Betrieb
  • Speicherplätze für frei programmierbare Kurvenformen (WAV Dateien), einspielbar über eine externe SD Karte (Option)
  • 10 Speicherplätze um die aktuelle Konfiguration zu speichern
  • Externer Oszillatoreingang +/- 10 V mit einstellbarer Verzögerung bis 70 ms (Option)
  • Computeranbindungen: IEEE, RS 232 / 485, USB, LAN (Option)
  • Sonderversionen auf Anfrage

EAC-SP 250 - 12.000 VA

• 1-phasige elektronische AC-Quellen

  • Nachbildung von 1 phasigen Netzen
  • AC / DC Betrieb
  • Leistungen 250 – 12.000 VA
  • Ausgangsspannungen 0 – 700 VAC / 1000 VDC pro Phase
  • Variable Frequenz von 1 bis zu 2000 Hz, Sinus, Rechteck, Dreieck
  • Maximale Ströme bis 80 A pro Phase
  • Anzeige über graphisches Display
  • Messungen von Spannung, Strom effektiv, Mittelwert, Spitzenstrom, Wirkleistung, Blindleistung, Scheinleistung, Powerfaktor, Crestfaktor
  • Spannung und Strom Konstant Betrieb
  • Speicherplätze für frei programmierbare Kurvenformen (WAV Dateien), einspielbar über eine externe SD Karte (Option)
  • 10 Speicherplätze um die aktuelle Konfiguration zu speichern
  • Externer Oszillatoreingang +/- 10 V mit einstellbarer Verzögerung bis 70 ms (Option)
  • In Verbindung mit der Schnittstelle IEEE können auch die Treiber für die Benutzeroberfläche Lab View genutzt werden
  • Sonderversionen auf Anfrage

EAC-3SP 750 - 36.000 VA

• 3-phasige elektronische AC-Quellen

  • Nachbildung von 1 oder 3 phasigen Netzen
  • AC / DC Betrieb
  • Leistungen 750 – 36.000 VA
  • Ausgangsspannungen 0 – 700 VAC / 1000 VDC pro Phase
  • Variable Frequenz von 1 bis zu 2000 Hz, Sinus, Rechteck, Dreieck
  • Maximale Ströme bis 80 A pro Phase
  • Anzeige über graphisches Display
  • Messungen von Spannung, Strom effektiv, Mittelwert, Spitzenstrom, Wirkleistung, Blindleistung, Scheinleistung, Powerfaktor, Crestfaktor
  • Spannung und Strom Konstant Betrieb
  • Speicherplätze für frei programmierbare Kurvenformen (WAV Dateien), einspielbar über eine externe SD Karte (Option)
  • 10 Speicherplätze um die aktuelle Konfiguration zu speichern
  • Externer Oszillatoreingang +/- 10 V mit einstellbarer Verzögerung bis 70 ms (Option)
  • Computeranbindungen: IEEE, RS 232 / 485, USB, LAN (Option)
  • Sonderversionen auf Anfrage

EAC 250 - 10.000 VA

• 1-phasige elektronische AC-Quellen

  • Lineare Technologie
  • Gleich- und Wechselspannungsmode
  • Einstellbare Frequenz bis 2kHz
  • Digital Display für VRMS, ARMS, W & Frequenz
  • Optional diverse Schnittstellen
  • Regelung <0.3%
  • Klirrfaktor <1%
  • Externer Oszillatoreingang (0-20Vpp)

EAC/3P 750 - 30.000 VA

• 3-phasige elektronische AC-Quellen

  • Modulares 3-Phasen-System
  • Lineare Technologie
  • Spannung, Frequenz, Strom und Phasenwinkel einstellbar
  • Geringer Klirrfaktor < 1 %
  • Frontplattenbedienung mit Displays
  • Schnittstellengesteuertes ATE - System
  • galv. freier Ausgang
  • Einstellbare Frequenz bis max. 2 kHz
  • Optional Ripple- Programmierung
  • Frei wählbarer Oszillator

EAC-I 500 - 3.000 VA

• 1-phasige getaktete elektronische AC-Quellen

  • Kompaktes und leichtes Design durch Switch Mode Technik
  • 19" Rackeinbaufähig
  • Stufenlose Frequenzeinstellung von 45 – 450 Hz
  • Sehr geringe Restwelligkeit der Sinus Ausgangsspannung
  • Ausgangsspannung wählbar 0 - 135VAC oder 0 - 270VAC
  • Galvanische Trennung zwischen Ein- und Ausgang
  • Unabhängiger Ein/Aus-Schalter für Eingang und Ausgang
  • Display für Ausgangsparameter-Anzeige
  • Komplette Bedienung über Drehimpulsgeber
  • Automatischer Schutz gegen Überlastung, Kurzschluss & Übertemperatur
  • Aktive PFC 0.99 , Weitbereichseingang
  • EN55022, Class A, Sicherheitsnorm EN60950

EAC-AFV 15 - 2.000 kVA

• getaktete elektronische AC-Quellen
• 1- und 3-phasig

  • Touchscreen
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Programmierbare Ausgangsspannung und Frequenzfunktion
  • General-Modus
  • Step-Modus
  • Gradual Change-Modus
  • Auswahl aus mehreren Kommunikationsports
  • Verbesserte Fehlersuchfunktion
  • Schutz vor Spannungsrückspeisung
  • Einstellbare Leistungslimits
  • Separat einstellbarer dreiphasiger Ausgang (optional)
  • Umweltfreundliches und hocheffizientes Design

EAC/MT/SL 500 - 1.000 VA

• motorisch gesteuerte AC-Quellen

  • Geregelte motorgesteuerte AC Quelle
  • Getrennte Anzeige für Spannung & Strom
  • Optional Schnittstellen
  • Regelzeit <100V/sec
  • Ableitstrommessung optional
  • Ausgang galv. frei

EAC/MT 1- und 3-phasig bis 150 kVA

• motorisch gesteuerte AC-Quellen
• 1- und 3-phasig

  • 1- oder 3-phasige, motorgesteuerte AC Quellen
  • Hochleistungsausgang
  • Hochspannungausgang bis 12000 VAC
  • Optional Schnittstellen
  • Ausgang galv. frei

EAC/P 1.350 - 2.000 VA

• getaktete AC-Quellen

Unter Anwendung der Pulsweitenmodulation (PWM) Technologie wird Ausgangsseitig eine synthetischer Sinussignal erzeugt. Die Entstörung des Ausgangssignals und die Befilterung PWM Pulses gewährleistete eine saubere Sinuswelle. Die getaktete Technologie ermöglicht ein geringeres Gewicht, Kleinere Abmessungen, Kostenreduzierung und ist somit für ein großes Anwendungsspektrum geeignet. Die gängigsten Anwendungsfrequenzen von 50Hz, 60 Hz und 400 Hz werden selbstverständlich abgedeckt.


EAC/BL 1.350 VA

• spezielle AC-Quellen mit Motor-Test-Option

Unter Anwendung der Pulsweitenmodulation (PWM) Technologie wird Ausgangsseitig ein synthetischer Sinus erzeugt. Die Entstörung des Ausgangssignals und die optimal abgestimmte Befilterung des PWM Pulses gewährleistet einen echten Sinus. Die Vorteile der getaktete Technologie sind ein geringeres Gewicht, kleinere Abmessungen und bieten ein wirtschaftliches Preis / Leistungsverhältnis. Die Ausgangsfrequenzen von 50, 60 und 400 Hz sind als Standard verfügbar.


EAC/HP 1.000 - 20.000 VA

• getaktete AC-Quellen
• 1- und 3-phasig

Unter Anwendung der Pulsweitenmodulation (PWM) Technologie wird Ausgangsseitig ein synthetischer Sinus erzeugt. Die Entstörung des Ausgangssignals und die optimal abgestimmte Befilterung des PWM Pulses gewährleistet einen echten Sinus. Die Vorteile der getaktete Technologie sind ein geringeres Gewicht, kleinere Abmessungen und bieten ein wirtschaftliches Preis / Leistungsverhältnis. Die Ausgangsfrequenzen von 50, 60 und 400 Hz sind als Standard verfügbar.


EAC/BL Plus 30 - 120 kVA

• getaktete AC-Quellen
• 1- und 3-phasig

Unter Anwendung der Pulsweitenmodulation (PWM) Technologie wird Ausgangsseitig ein synthetischer Sinus erzeugt. Die Entstörung des Ausgangssignals und die optimal abgestimmte Befilterung des PWM Pulses gewährleistet einen echten Sinus. Die Vorteile der getaktete Technologie sind ein geringeres Gewicht, kleinere Abmessungen und bieten ein wirtschaftliches Preis / Leistungsverhältnis. Die Ausgangsfrequenzen von 50, 60 und 400 Hz sind als Standard verfügbar.


Technische Daten im Werk erfragen.


EAC/ACM/ACP 250 - 9.000 VA

• linear geregelte AC-Quellen
• 1- und 3-phasig

Diese Geräteserie verfügt über eine lineare Endstufe, die vergleichbar mit einem hochwertigen Audio Endverstärker ist. Die EAC/ACM/ACP Quellen bieten einen genauen verzehrungsfreien Sinus und können daher sehr vielseitig eingesetzt werden. Diese große Bandbreite ermöglicht sehr spezifische Prüfungen. Ein weiterer Vorteil ist die sehr geringe Restwelligkeit des Ausgangssignals. Ausgangsfrequenzen von 45 bis 2500 Hz sind Standard, optional sind Ausgangsfrequenz 10 kHz verfügbar.